Ab September 2015: Neue Pflegekurse beim Calando Pflegedienst

Bald ist es wieder soweit. Ab dem 25. September 2015 finden in unserem Haus neue Pflegekurse statt. Unsere Mitarbeiterin Katharina Schmidt bringt Sie bis Ende des Jahres in sieben Veranstaltungen auf den aktuellen Stand.

Sieben Kurse sind vom 25. September 2015 bis zum 18. Dezember 2015 vorgesehen, stets um 13 Uhr geht’s los. Jederzeit ist ein Einstieg möglich, es können also auch für Sie weniger relevante Veranstaltungen übersprungen bzw. ausgelassen werden. Eine Anmeldung ist nötig.

Frau Schmidt führt die Kurse durch.
Frau Schmidt führt die Kurse durch.

Die Kosten für die Kurse werden ohne Pflegegeldkürzung direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, sodass Sie für die Teilnahme in der Regel nichts zahlen müssen. Wollen Sie im Vorfeld abklären, ob Ihre Kasse einen oder mehrere gewünschte Kurse übernimmt, wenden Sie sich rechtzeitig an uns. Wir stehen Ihnen natürlich beratend zur Seite.

Folgende Pflegekurse bieten wir Ihnen an:

25. September 2015: Grundpflege

  • Körperpflege (Waschungen, Hilfsmittel)
  • Hautpflege (typische Hauterkrankungen im Alter und deren Pflege; zum Beispiel Intertrigo)
  • Mundhygiene
  • Augenpflege

9. Oktober 2015: Sturzprophylaxe & Mobilitätsförderung

  • Ursache für Stürze (personen- und umweltbezogen)
  • Sturzfolgen
  • Hilfsmittel zur Vermeidung
  • Tipps zur Bewegungsförderung mit Muskelaufbau und Gleichgewichtsschulungen

23. Oktober 2015: Sekundärerkrankungen bei Bewegungsarmut – prophylaktische Maßnahmen

  • Dekubitusprophylaxe
  • Kontrakturprophylaxe
  • Thromboseprophylaxe
  • Pneumonieprophylaxe (Puls, Blutdruck, Temperatur, Atmung)

6. November 2015: Umgang mit Demenz

  • Krankheitsbild
  • Unterschiedliche Formen der Demenz
  • Symptome
  • Tipps für den Alltag

20. November 2015: Umgang mit Inkontinenz

  • Harninkontinenzformen
  • Hilfsmittel
  • Beckenbodentraining
  • Exkurs Stuhlinkontinenz und Kathetersysteme bei Bedarf

4. Dezember 2015: Rechtliche Grundlagen

  • Inhalte des Sozialgesetzbuch XI
  • Pflegeversicherung
  • Pflegestufen
  • Leistungen
  • Vollmachten
  • Patientenverfügung

18. Dezember 2015: Entlastung für pflegende Angehörige – die eigene Gesundheit fördern

  • Belastungsschwerpunkte
  • Bewältigungsstrategien
  • Hilfestellungen im Alltag

Möchten Sie teilnehmen oder haben Sie Fragen zu den Kursen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie einfach an. Wir freuen uns über Ihr Interesse.


Calando Pflegedienst im Pflegekompass der Sächsischen Zeitung

Der Bereich der Pflege ist komplex. Und er betrifft früher oder später jeden Menschen. Die Sächsische Zeitung widmete sich kürzlich diesem Schwerpunkt mit dem Pflegekompass. Im „Ratgeber rund um das Thema Pflege“ ist auch Calando Pflegedienst vertreten.

In der 20-seitigen Beilage der Sächsischen Zeitung erhalten Interessierte neben aufschlussreichen und informativen Berichten, beispielsweise über Deutschlands erstes Demenzdorf, zahlreiche Details rund um Pflegestufen, Vollmachten und mögliche Leistungen bei einer Pflege von Bedürftigen in den eigenen vier Wänden. Wir finden: eine lesenswerte, umfassende Broschüre. Und das nicht nur, weil wir auf Seite 4 zu finden sind. Wir sind für Sie übrigens stets persönlich da, wenn Sie eine individuelle Beratung benötigen.

Sie können sich den Pflegekompass der Sächsischen Zeitung direkt bei uns downloaden. Selbstverständlich kostenlos und mit Genehmigung der Sächsische Zeitung GmbH.

Download Pflegekompass der Sächsischen Zeitung

(Foto: Sächsische Zeitung / www.istockphoto.com | FredFroese | Grafik: www.fotolia.com © macrovector | DRS)