Weihnachten im Schuhkarton: Bringen Sie Ihr Geschenk bei uns vorbei!

Die Calando Pflegedienst GmbH unterstützt die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Machen Sie mit.

Als ein Flyer von Weihnachten im Schuhkarton in unser Büro flatterte, stand für unsere Mitarbeiterinnen Bettina und Liska fest, unbedingt an der weltgrößten Geschenkaktion für Kinder in Not teilnehmen zu wollen. Fast 150 Millionen junge Menschen erhielten seit 1993 ein Weihnachtsgeschenk im Rahmen von Operation Christmas Child, so der internationale Name der Kampagne. Die Calando Pflegedienst GmbH möchte ebenfalls einen Beitrag leisten und übernimmt die 8 Euro Spendenanteil für jeden Mitarbeiter, der ein Paket zusammenstellt.

Bei der Calando Pflegedienst GmbH werden bereits Weihnachtsgeschenke gepackt.
Bei der Calando Pflegedienst GmbH werden bereits Weihnachtsgeschenke gepackt.

Die Idee ist ohnehin eine großartige: Jeder Unterstützer packt einen Schuhkarton mit im besten Fall sinnvollen Präsenten. Diese Päckchen erreichen leidende Kinder in armen Ländern. Ihre Spende kann also zu Weihnachten große Freude bereiten.

Bringen Sie uns Ihren Schuhkarton vorbei

Auf der extra eingerichteten Webseite erfahren Sie, womit Sie einen Schuhkarton am besten füllen und an welchen Orten Sie diesen abgeben können. Oder schauen Sie bei uns vorbei.

Wollen Sie die Aktion Weihnachten im Schuhkarton bereichern, bringen Sie uns Ihre Geschenke bis zum 15. November 2017 in unsere Räumlichkeiten in der Lockwitzer Straße 1, 01219 Dresden. Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr sind wir für Sie erreichbar. Wir übernehmen für Sie den Rest und veranlassen den Versand.

Was da wohl drin steckt?
Was da wohl drin steckt?

Wozu der Aufwand? Wir wollen, dass möglichst viele an Weihnachten im Schuhkarton teilnehmen und so Hilfesuchenden ein schönes Fest bescheren können.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an redaktion@calando-pflegedienst.de. Oder kommen Sie einfach zu den Sprechzeiten mit Ihrem Schuhkarton zu uns.


Angehörigentag am 10. Oktober 2017: Die Calando Pflegedienst GmbH lädt ein

Am 10. Oktober 2017 findet in den Räumlichkeiten der Calando Pflegedienst GmbH der Angehörigentag statt. Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr dürfen sich Klienten und Angehörige bei Kaffee und Kuchen informieren.

Wir laden Sie zu unserem Angehörigentag herzlich ein. Ab 15 Uhr erwartet Sie ein kleines Programm, bei dem auch für Speis und Trank gesorgt ist. Unsere Klienten und ihre Angehörigen erhalten aktuelle Neuigkeiten rund um die Calando Pflegedienst GmbH. Ebenfalls werden praktische Hilfsmittel für den Alltag präsentiert.

Angehörigentag beim Calando Pflegedienst

Gemeinsam mit unserem Partner, der Orthopädie- und Rehatechnik Dresden GmbH, stellen wir neue und praktische Produkte vor. Das Unternehmen ist seit mehr als 25 Jahren am Markt und betreibt mittlerweile etliche Vital-Center und Sanitätshäuser in Dresden und Umgebung.

Eine Anmeldung für unseren Angehörigentag ist nicht nötig. Schauen Sie gerne ab 15 Uhr in der Lockwitzer Straße 1 (01219 Dresden) vorbei. Die Teilnahme ist mit keinen Kosten verbunden. Rechnen Sie rund zwei Stunden für den gemütlichen Nachmittag ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Calando Pflegedienst GmbH spendet Spielsteine an Kinder-Einrichtungen

Zwei riesige Kisten voller Spielsteine sollen künftig Kindereinrichtungen erfreuen. Die Calando Pflegedienst GmbH spendete insgesamt rund 15.000 Bauklötze an den Sonnenstrahl e.V. und die Kita Sonnenkäfer.

In der Vergangenheit begeisterten wir an unseren Messeständen Groß und Klein mit unseren farbenfrohen Spielsteinen. Auch unser Maskottchen besteht aus unzähligen solcher Klötze. Ein letztes Mal werden Besucher der 2. Pflegemesse Dresden basteln dürfen, denn wir trennen uns von diesem Spaß. Doch zum Wegwerfen sind die Steine viel zu schade. Daher spendete die Calando Pflegedienst GmbH bereits einen Teil an den Sonnenstrahl e.V. und die Kita Sonnenkäfer.

Übergabe beim Sonnenstrahl e.V. Dresden

Am 10. August 2017 besuchten unser Geschäftsführer Michael Quaas und unsere Mitarbeiterin Sonja Frank den Sonnenstrahl e.V., um die erste Kiste persönlich zu überreichen. Der Inhalt: 25 Kilogramm Bauklötze, das sind zirka 7500 Stück.

Die Kiste für den Sonnenstrahl e.V.
Die Kiste für den Sonnenstrahl e.V.

Zwei freundliche sowie dankbare Angestellte des Vereins, der sich für krebskranke Kinder und Jugendliche einsetzt, nahmen das doch erstaunlich schwere Geschenk entgegen. Dieses wurde gleich im hellen, freundlichen Spielzimmer platziert. Dort werden die Steine hoffentlich für Freude sorgen.

Herr Quaas und die Mitarbeiterin vom Sonnenstrahl e.V.
Herr Quaas und die Mitarbeiterin vom Sonnenstrahl e.V.

Eine Woche später schauten wir bei der Kita Sonnenkäfer vorbei…

Kita Sonnenkäfer erhält Spielzeug

Die Kindertagsstätte Sonnenkäfer der Landeshauptstadt Dresden nahm am 15. August 2017 eine weitere Kiste mit 25 Kilogramm guter Laune und Kreativität an. Auch hier waren die Mitarbeiter sehr erfreut.

Herr Quaas bei der Kita Sonnenkäfer.
Herr Quaas bei der Kita Sonnenkäfer.

Schätzungsweise 50 Kilogramm an Bauklötzen werden Besucher der 2. Pflegemesse Dresden an unserem Stand nutzen können, um selbst eigene Konstruktionen zu erschaffen. Schauen Sie also gerne Anfang September 2017 bei uns vorbei.


Calando Pflegedienst GmbH spendet 250 Euro für das Jugend-Öko-Haus Dresden

Mitte März wurde im Jugend-Öko-Haus Dresden eingebrochen und vor allem Technik entwendet. Als kleines Ostergeschenk helfen wir der Kinder- und Jugendeinrichtung mit einer Spende.

In das Jugend-Öko-Haus Dresden in der Hauptallee 12 (01219 Dresden) wurde in der Nacht vom 13. zum 14. März 2017 eingebrochen. Gestohlen wurden unter anderem Computerhardware, Netzwerkserver, Geld und private Gegenstände. Nach wie vor sind die Türrahmen, welche die Diebe zerstörten, in einem zu schlechten Zustand. Und sogar die Spendenkröte, eine kunstvolle Arbeit des Keramikers Johannes Makolies, wurde zertrümmert. Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD), Betreiber dieses Hauses, bittet um Spenden, denn die Inneneinrichtung war leider nicht versichert.

Das Jugend-Öko-Haus befindet sich direkt im Großen Garten.
Das Jugend-Öko-Haus befindet sich direkt im Großen Garten.

Calando Pflegedienst spendet an Jugend-Öko-Haus Dresden

Die Calando Pflegedienst GmbH kommt diesem Wunsch nach. Nicht nur aus dem Grund, dass das Osterfest vor der Tür steht. Denn unser Geschäftsführer Michael Quaas fühlt sich dem Jugend-Öko-Haus verbunden. So half sein Vater kurz nach der Wende dabei, für die erste CJD-Einrichtung einen geeigneten Standort in Sachsen zu finden. In Heidenau wird diese unverändert vor betrieben. Zu sehen, dass das CJD mit den Jugend-Öko-Häusern so vielen jungen Menschen helfen kann, freut Herr Quaas sehr. Und ein klein wenig schwingt auch Stolz mit, schließlich waren seine Eltern damals an dem Aufbau beteiligt.

Statt Ostereier und Schokolade gibt’s dieses Jahr eine Spende in Höhe von 250 Euro für das Jugend-Öko-Haus Dresden. Wir hoffen sehr, dass mit dieser Summe zumindest ein Teil des entstandenen Schadens wieder behoben werden kann.

Die zuständigen Mitarbeiter freuen sich über eine finanzielle Unterstützung. Auch Sie können spenden:

CJD Sachsen
Commerzbank Chemnitz
IBAN: DE19870400000125047100
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: „Spende Jugend-Öko-Haus Dresden“

Weitere Details zu den Angeboten des Jugend-Öko-Hauses finden Sie auf der offiziellen Webseite. Unter anderem kümmern sich dort Kinder und Jugendliche um Terrarien, sie erhalten ebenso ein Ferienprogramm, können in Camps die Natur erleben oder gar Geburtstage feiern.


Calando Pflegedienst erhält die Pflegenote 1.0

Mit Stolz kann die Calando Pflegedienst GmbH verkünden: Von offizieller Seite wird die Qualität unseres ambulanten Pflegedienstes mit einem „sehr gut“ bewertet.

Während wir 2016 die bereits hervorragende Pflegenote 1,2 erhielten, konnten wir uns in den vergangenen 12 Monaten noch einmal steigern. In allen Kategorien der Qualitätsprüfung schnitten wir mit einem „sehr gut“ ab. Untersucht wurden von der PKV unter anderem die pflegerischen Leistungen, das Angebot unserer Dienstleistungen und die Organisation. Zusätzlich wurden einige unserer aktuell 84 Klienten befragt.

Calando Pflegedienst erhält sehr gute Pflegenote

Am 18. Januar 2017 erfolgte die weitgehend papierlose Prüfung in unserem Haus. Ein Lob für die unkomplizierte, professionelle und zügige Abwicklung möchten wir den Zuständigen aussprechen.

Unser Ergebnis 2017.
Unser Ergebnis 2017.

Ein großes Dankeschön geht vor allem an unsere Mitarbeiter, ohne die dieses herausragende Ergebnis nicht zustande gekommen wäre. Als kleine Überraschung erhält jeder einen finanziellen Obolus bei der nächsten Gehaltsabrechnung. Doch nicht genug: Wir werden unser Team in eine Trampolin-Halle einladen.

Obwohl eine Pflegenote von 1.0 nicht als Zahl verbessert werden kann, ist sie für uns eine Motivation, diese auch in den kommenden Jahren halten zu wollen. Wir können uns immer verbessern und Prozesse im Interesse unserer Kunden optimieren. Und das werden wir auch in Zukunft tun.


Pflegegrade statt Pflegestufen: Das ändert sich ab 2017 durch PSG II/III

Ab 2017 erhalten Pflegebedürftige und anspruchsberechtigte Menschen deutlich höhere Leistungsbeträge, sofern sie ambulant und (teil-)stationär betreut werden. Das sollten Sie über die Neuerungen durch das Pflegestärkungsgesetz II/III wissen.

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz führte einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff ein, der Zugang zu Leistungen durch die Pflegeversicherung sicherstellt – losgelöst davon, ob eine psychische, körperliche oder kognitive Bedürftigkeit vorliegt. Das Dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) regelt die Aufnahme des Pflegebedürftigkeitsbegriffs in das Sozialhilferecht (SGB  XII) sowie die Stärkung der Rolle der Kommunen in der Pflege bzw. verhindert Abrechnungsbetrug bei Kranken- und Pflegeversicherungen.

Pflegestufen werden durch Pflegegrade ersetzt

Eine Einteilung in die bisherigen drei Pflegestufen erfolgt ab 2017 nicht mehr. Stattdessen müssen in (mindestens) einem von sechs neu definierten Bereichen Beeinträchtigungen vorhanden oder die Selbständigkeit nicht mehr gewährleistet sein. Diese Kategorien werden begutachtet und der Grad der Eigenständigkeit gemessen.

Die sechs Bereiche:

  • Mobilität (10%)
  • Kognitive und kommunikative Fähigkeiten (15%)
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen (15%)
  • Selbstversorgung (40%)
  • Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen (20%)
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte (15%)

Die Bereiche werden unterschiedlich gewichtet. In dem neuen Begutachtungsassessement kommt zudem ein Punktesystem zum Einsatz, durch das letztlich der Pflegegrad berechnet wird. Festgestellt wird also nicht nur das Defizit in einem Bereich, sondern auch wie stark dieses ausgeprägt ist – von „keiner Beeinträchtigung“ bis hin zu „schwersten Beeinträchtigungen“.

Eine Berechnung des neuen Pflegegrades erfolgt ab 1.1.2017 für alle, die zuvor noch keine Pflegestufe besaßen und nun eine erhalten sollen. Dank einer Übergangsregelung ist der Wechsel für Leistungsempfänger vom alten System der Pflegestufen zum neuen der Pflegegrade sehr einfach.

Mehr Geld für Leistungsempfänger

2017 werden diejenigen, die bereits Leistungen der Pflegeversicherungen beziehen, in das neue System übergeleitet. Neue Anträge auf Begutachtung müssen nicht gestellt werden, ein zusätzlicher Aufwand für Betroffene besteht nicht. Im Gegenteil: Jeder Empfänger wird mindestens die gleichen Beträge erhalten, in der Regel aber deutlich mehr als zuvor. Denn Menschen mit Beeinträchtigungen werden automatisch von ihrer aktuellen Pflegestufe in den nächst höheren Pflegebereich angehoben. Sollte eine dauerhafte sowie schwerwiegende Einschränkung der Alltagskompetenz nach § 45b SGB bereits festgestellt worden sein, wird man in den übernächsten Pflegegrad überführt.

Leistungen ab 2017. (Foto: bmg.bund.de)
Leistungen ab 2017. (Foto: bmg.bund.de, ausführliche Liste hier)

Weitere Details erhalten Sie direkt auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit, aber auch bei Ihrer Krankenkasse. Die AOK beispielsweise geht ausführlich auf Sonderfälle ein. Wir beraten Sie sehr gerne und stehen Ihnen bei Fragen zur Seite.


Calando Pflegedienst erhält erneut Bonitätszertifikat „CrefoZert“

Bereits 2015 erhielt der Calando Pflegedienst das „CrefoZert“. Auch dieses Jahr nahmen wir das Bonitätszertifikat entgegen, das unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden verdeutlicht: Calando ist ein finanziell gesundes Unternehmen.

Das Crefo Zertifikat wird von der 1879 gegründeten Creditreform Rating AG verliehen, um Firmen zu verdeutlichen, dass diese über eine hervorragende Bonität verfügen. Das Insolvenzrisiko wird zugleich als sehr gering eingeschätzt, es handelt sich also um einen stabilen Betrieb am Markt. Weniger als zwei Prozent aller deutschen Unternehmen besitzen ein solch geschäftliches Ansehen – und wir vom Calando Pflegedienst gehören dazu.

Sicherer Arbeitgeber im Pflegebereich

Wichtig nicht nur für Partner, sondern sehr wohl für unsere Mitarbeiter: Das Zertifikat berücksichtigt neben aktuellen Daten und Jahresabschlüssen die gegenwärtige Wirtschaftssituation. Der Calando Pflegedienst ist finanziell solide aufgestellt und kann so auch künftig Arbeitsplätze sichern sowie neue Jobs im Pflegebereich schaffen. Es liegt uns am Herzen zu verdeutlichen, dass unsere Angestellten für ein liquides Unternehmen tätig sind. Es zählt keineswegs der private Luxus, sondern der Fokus liegt auf einer sach- und fachgerechten Verwaltung der Liquiditätsströme.

Weitere Details zum Crefozert, dem Gütesiegel für ausgezeichnete Bonität, erhalten Sie auf der Webseite von Creditreform Dresden.


Panometer, Sport und Spaß: Unsere Betreuungsangebote im Juni 2016

Es wird langsam Sommer. Wir freuen uns, mit Ihnen in Bewegung und kreativ zu bleiben. Unsere Angebote im Juni 2016.

Mögen Sie Sport, bringt Sie Ralf in Schwung. Jeden Mittwoch von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr sowie donnerstags von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr können Sie bei angemessenen Übungen auch langfristig Ihre Mobilität sicherstellen. Natürlich stehen Spaß und gute Laune auch auf der Tagesordnung.

Ebenfalls möchten wir unsere Kreativgruppe empfehlen. Köper und Geist werden hier gleichermaßen gefordert – jeden 1. Freitag des Monats von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Ein Highlight erwartet Interessierte am 24. Juni 2016 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Denn wir schauen uns gemeinsam die Ausstellung im Panometer an. Besucher erleben bei dieser „Dresden im Barock“.

Schnupperangebote

Für alle unsere Calando Betreuungsangebote gilt: Jeder darf „reinschnuppern“. Zahlen Sie erst nach der ersten Stunde. Begleitpersonen sind grundsätzlich kostenfrei. Bedenken Sie allerdings, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Melden Sie sich also am besten rechtzeitig an – gerne telefonisch unter 0351/4759455.

(Foto: Tom Schulze / Asisi)


Besuchen Sie den Calando Pflegedienst auf der VitaGRANDE 2016!

Wie bereits 2015, werden wir vom Calando Pflegedienst auch dieses Jahr auf der VitaGRANDE vertreten sein. Im Dresdner Kongresszentrum findet am 23. April 2016 erneut Sachsens 50plus Aktiv-Messe statt. Wir freuen uns auf Sie.

Über 60 Aussteller sind auch 2016 wieder mit dabei, um auf ihre Dienstleitungen und Produkte aufmerksam zu machen. Der Calando Pflegedienst darf natürlich nicht fehlen. Wir hoffen, wieder anregende und aufschlussreiche Gespräche zu führen – vielleicht mit Ihnen? Unsere Angebote im Bereich der Kranken- und Pflegekassen sowie unsere Neuerungen 2016 möchten wir Ihnen gerne präsentieren.

Impressionen aus dem Jahr 2015. (Foto: B2ms GmbH)
Impressionen aus dem Jahr 2015. (Foto: B2ms GmbH)

Calando Pflegedienst mit Vortrag auf VitaGRANDE 2016

Abseits dessen dürfte die VitaGRANDE dieses Jahr für die Besucher sehr facettenreich ausfallen. In vier Sälen erwarten Sie Vorträge rund um wichtige, aktuelle Themen wie Umgang mit Schmerzen oder Hintergründe zur chinesischen Therapie. Besonders empfehlen möchten wir Ihnen unser Referat über Pflegeberatung und unsere Pflegekurse. In Saal 2 um 12.30 Uhr wird Ihnen unserer Geschäftsführer Herr Quaas weitere Details verraten. Das gesamte Programm inklusive Termine für die Podiumsdiskussionen können Sie sich hier herunterladen.

Wieder allerlei Vorträge. (Foto: B2ms GmbH)
Wieder allerlei Vorträge. (Foto: B2ms GmbH)

Die VitaGRANDE findet ausschließlich am 23. April 2016 von 9:30 Uhr bis 16 Uhr statt und dürfte wieder weit über 2000 Besucher anlocken. Gerade die Mischung aus Messe und Kongress kam bereits die vergangenen Jahre ausgesprochen gut an. Nicht nur bei uns als Aussteller. Der Eintritt beträgt 5 Euro (3 Euro ermäßigt). Für diese Summe können Sie auch Aktiv-Angebote zum Mitmachen, einen kostenlosen Impfpasscheck und besagte Vortragsreihen in Anspruch nehmen.

Weitere Details erhalten Sie auf der Webseite der VitaGRANDE.


Bewegung, Knobelei und Kreativität: Unsere Betreuungsangebote im März 2016

Neben unseren Pflegekursen, die auch in den kommenden Wochen und Monaten stattfinden, bieten wir im März ein reichhaltiges Betreuungsangebot an. Wer sich bewegen möchte, knobeln oder doch lieber kreativ sein will – bei den Gruppenveranstaltungen kommt jeder auf seine Kosten.

Im März 2016 erwartet Sie oder Ihre Angehörigen Woche für Woche sehr viel Abwechslung. Jeden Mittwoch von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr sowie neuerdings auch donnerstags von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr bringen wir in unserer Bewegungsgruppe die Muskeln und Knochen in Schwung. Keine Sorge – hier stehen natürlich Spaß und schonende Übungen im Vordergrund.

Möchten Sie lieber rätseln und die grauen Zellen trainieren, empfehlen wir unsere Knobelgruppe. Jeden Donnerstag von 10.30 Uhr bis 12 Uhr wird geknobelt und geraten.

Basteln für Ostern

Die Kreativgruppe, die freitags Ihre Fingerfertigkeit von 10 Uhr bis 12 Uhr herausfordert, bereitet sich im März 2016 langsam auf das Osterfest vor. Am 4. März 2016 erwartet Sie ein gemütliches Beisammensein und ein munterer Plausch, am 11. März 2016 geht’s ans Osterbacken. Wenn es allerdings noch ein paar Geschenke oder Dekorationen zum „Eierfest“ sein sollen, raten wir, sich den 18. März 2016 vorzumerken. Ab 10 Uhr beginnt direkt bei uns im Haus das Osterbasteln.

Interesse? Fragen? Rufen Sie uns von Montag bis Freitag unter 0351-4759455 zwischen 10 Uhr und 16 Uhr an oder schreiben Sie eine Email. Wir helfen gerne und melden Sie kostenfrei sowie unverbindlich an. Sollten Sie kurzfristig eine Veranstaltung absagen müssen, genügt eine Information an uns – alles kein Problem! Im März 2016 sind alle Angebote im Rahmen der Kennenlernphase vollkommen gratis.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Und seien Sie schon auf den April gespannt. Hier planen wir mit unserer Bewegungsgruppe unter anderem einen tierischen Ausflug. Lassen Sie sich überraschen.