Die Calando Pflegedienst GmbH unterstützt Aktion „Ein Fahrrad für alle“

Der Verein Jetzt entscheide ich e.V. benötigt Geld, um ein Fahrrad für Rollstuhlfahrer zu erwerben. Die Calando Pflegedienst GmbH unterstützt das Projekt.

Unser Geschäftsführer Michael Quaas war vor rund 20 Jahren in einer Körperbehindertenschule als Zivildienstleistender tätig. Schon damals kam ihm die Idee, auf die Belange der Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen. Angedacht war eine 5000 Kilometer lange Tour durch Deutschland mit einem speziellen Fahrrad. Unter anderem aus finanziellen Gründen konnte diese Vision nicht umgesetzt werden. Der Verein Jetzt entscheide ich e.V. plant aktuell ein ähnliches Projekt, die nötigen finanziellen Mittel sollen über eine Crowdfundingkampagne eingenommen werden. Wir möchten „Ein Fahrrad für alle“ finanziell unterstützen – auch weil sich Herr Quaas an seine eigenen Vorstellungen von früher erinnert.

Für „Ein Fahrrad für alle“ wird Geld benötigt

Der Jetzt entscheide ich e.V. setzt sich für Menschen mit Unterstützungsbedarf ein. Im Rahmen der eigens gestarteten Aktion „Ein Fahrrad für alle“ möchte der in Dresden ansässige Verein 12.500 Euro einsammeln, um ein besonderes Fahrrad kaufen zu können. Durch dieses erhalten Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen die Chance, Dresden und Umgebung zu erkunden sowie zu erleben. Ein solches Fortbewegungsmittel wird leider nur in seltensten Fällen von Krankenkassen finanziert.

Ziel vom Jetzt entscheide ich e.V. ist es, bis zum 15. Februar 2018 besagte Summe zu erreichen. Mitglieder dürfen das Fahrrad dann kostengünstig mieten. Interessierte können „Ein Fahrrad für alle“ finanziell unter die Arme greifen. Auf der Webseite 99funken.de wurde die Spendenseite eingerichtet.

Der Verein bietet übrigens auch „Gegenleistungen“ an: Wer beispielsweise 100 Euro gibt, erhält eine persönliche Reinigung seines eigenen Fahrrads. Einen gemeinsamen Tagesausflug gibt’s für 200 Euro. Auch kleinere (und höhere) Geldbeträge nehmen die Verantwortlichen dankend entgegen.

Uns überzeugt der Wunsch der Beteiligten, „Menschen mit Behinderung die gleiche Chance der Fortbewegung zu ermöglichen“, wie Menschen ohne körperliche Defizite. Aus diesem Grund möchten auch wir bei „Ein Fahrrad für alle“ helfen.

Weiterführende Details erhalten Sie auf 99funken.de und auf jetzt-entscheide-ich.de.

(Foto: Jetzt entscheide ich e.V.)