Wünsche für das Jahr 2019

Neues Jahr, neue Vorsätze und Hoffnungen. Wir fragten einige unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche Wünsche sie für 2019 haben – nicht nur bezogen auf ihre Arbeit bei der Calando Pflegedienst GmbH.

Als Unternehmen ist es nicht schwer, die Ziele für das neue Jahr zu definieren. Erfolge, Gewinne, zufriedene Angestellte – das sind sicherlich auch die Wünsche der Calando Pflegedienst GmbH. Doch was stellen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor? Auf unserer Weihnachtsfeier Ende November 2018 erkundigten wir uns, was sie sich für das neue Jahr erhoffen. Einige Antworten waren überraschend.

Unser Geschäftsführer Michael Quaas hält eine kleine Rede. (Foto: Sven Wernicke)
Unser Geschäftsführer Michael Quaas hält eine kleine Rede. (Foto: Sven Wernicke)

Zu Weihnachten basteln?

In gemütlicher Runde kam ein Teil unseres Teams zusammen. 2018 sollte es ausnahmsweise keine normale Weihnachtsfeier werden, denn unser Geschäftsführer Michael Quaas und seine Frau Lysann Quaas hatten eine andere Idee: Diesmal sollten alle ihre ganz persönlichen Weihnachtskränze basteln. Im Advents-Workshop der Blumenfee Katrin CC durften alle Beteiligte ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und tatsächlich kam fantastischer Schmuck für die Wohnung heraus.

Natürlich gab’s auch einige Leckereien wie Lebkuchen und Spekulatius. Dabei wurde in angenehmer Atmosphäre darüber gesprochen, was sich das Personal und die Chefs für 2019 wünschen.

Hier wird ein grandioser Weihnachtskranz gebastelt. (Foto: Sven Wernicke)
Hier wird ein grandioser Weihnachtskranz gebastelt. (Foto: Sven Wernicke)

Auf die Frage, wie sie sich das nächste Jahr vorstellen, war sich ein Großteil der Belegschaft einig. Unsere Mitarbeiterin Linda fasste den Grundtenor treffend zusammen: „Ich wünsche mir, dass wir ein so tolles Team bleiben und so gut weiter zusammenhalten. Und dass es allen gut geht.“. Kollegin Martina ergänzt: „Ich hoffe, dass das Team weiterhin schön miteinander umgeht.

Anerkennung und private Wünsche

Silvana, unsere Auszubildende ab 2019, hat einen Plan: „Ich bin gerade neu bei Calando und mache eine Umschulung zur Altenpflegerin. Ich möchte kommendes Jahr sehr viel lernen.“ Auch Kathrin ist erst seit kurzer Zeit dabei: „Für die Arbeit wünsche ich mir Anerkennung, die ich gerade zu spüren bekomme. Ich freue mich auch über Weiterbildungen, die mich selbst voranbringen und mir die Möglichkeit geben, meine Ideen in die Arbeit einzubringen.

Liska und Stefanie von der Calando Pflegedienst GmbH. (Foto: Sven Wernicke)
Liska und Stephanie von der Calando Pflegedienst GmbH. (Foto: Sven Wernicke)

Abseits des Jobs sind es ganz persönliche Anliegen. Hilfskraft Ulrike möchte ihre Staatsexamen-Prüfungen erfolgreich abschließen. Jenny will ebenfalls ihre Prüfung zur Heilpraktikerin bestehen. Und Kathrin hat sich das Ziel gesetzt, endlich die Möbel in ihrem Wohnzimmer zu erneuern. Mit einem wunderbaren Lachen im Gesicht meint Stephanie: “Ich bin zwar glücklich, aber meine Zahnspange könnte endlich rauskommen“. Wir sind sicher, dass das 2019 klappen wird.

Lysann Quaas ist auf eines gespannt: „Ich freue mich, dass meine Kollegen all die Ideen von mir ausgekramt haben, die bis jetzt noch nicht realisiert wurden. Und diese nehmen wir nächstes Jahr in Angriff.“ Was uns hier wohl erwartet?

Egal, was 2019 bringt – wir freuen uns auf neue Herausforderungen und eine tolle Zeit mit unserem Team sowie unseren Klienten. Mit Leidenschaft, Spaß und Motivation werden wir auch in Zukunft unsere Arbeit machen. So viel ist sicher!


Wir blicken zurück: Unsere Höhepunkte 2018

Die Calando Pflegdienst GmbH feierte 2018 nicht nur ihren zehnten Geburtstag. Das waren unsere Highlights des Jahres.

Zugegeben: Die ersten Monate 2018 liefen nicht ganz wie geplant. Die Mitarbeitersituation im März 2018 führte zu schwierigen Entscheidungen und vielen Erkenntnissen. Unserem tollen Team ist es zu verdanken, dass wir die Probleme schon im Juni 2018 hinter uns lassen konnten. Und trotzdem oder gerade deshalb hinterfragten unsere Geschäftsführer Michael und Lysann Quaas ihre eigene Arbeit, wie sie in einem selbstkritischen Interview verrieten.

Calando Pflegedienst kennenlernen

Hürden überwinden, über sich hinauswachsen. Herausforderungen meistern – man kann auch negativen Ereignissen etwas Gutes abgewinnen. Doch auch so erlebten wir viele schöne Momente 2018. Unter anderem waren wir auf dem Bewerbertag rund um die Pflege vertreten. Wir wagten ein ungewöhnliches Speeddating, bei dem sich potentielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kurz vorstellten. Ebenfalls führten wir viele vielversprechende Gespräche.

Auf dem Bewerbertag im Januar 2018.
Auf dem Bewerbertag im Januar 2018.

Ebenso war die Calando Pflegedienst GmbH dieses Jahr auf der 3. Pflegemesse Dresden mit einem eigenen Messestand anwesend. Jeder Besucher durfte sich bei uns eine kleine Überraschung abholen – einen exklusiven Calando-Zollstock. In diesem Rahmen entstand ein Video, in dem unser „Chef“ Michael Quaas zu Wort kam…

„Ein Fahrrad für alle“ und neue Veranstaltungen

2018 unterstützten wir das schöne Projekt vom Verein Jetzt entscheide ich e.V., der ein Fahrrad für Rollstuhlfahrer erwerben wollte. Das war eine Herzensangelegenheit von Michael Quaas, der vor 20 Jahren in einer Körperbehindertenschule als Zivildienstleistender tätig war.

Unsere Infostunde rund um die Tagespflege findet bis Mitte 2019 statt.
Unsere Infostunde rund um die Tagespflege findet bis Mitte 2019 statt.

Im Sommer starteten wir außerdem unsere neue Veranstaltungsreihe „Infostunde rund um die Tagespflege“. Noch bis Mitte 2019 findet diese statt. Eine Teilnahme ist nach kostenloser Anmeldung möglich. Alle Termine finden Sie auf der extra eingerichteten Webseite.

10 Jahre Calando Pflegedienst!

Und da war noch ein großes Event: Die Calando Pflegedienst GmbH feierte bei bestem Wetter ihren 10. Geburtstag im Großen Garten. Dort warteten ein besonderes Coaching und allerlei Leckereien auf das Team.

Herr und Frau Quaas feiern. (Foto: Anne-Kathrin Gericke)
Herr und Frau Quaas feiern. (Foto: Anne-Kathrin Gericke)

Zum Jahresende packten wir wie 2017 allerlei Geschenke für Kinder in Not – im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Und natürlich gab’s auch eine Weihnachtsfeier – diesmal durften alle Weihnachtskränze bei Glühwein und Stollen basteln.

Unser Resümee: 2018 war zweifelsohne wieder ein ereignisreiches Jahr, bei dem wir alle Erfahrungen sammelten. Gemeinsam bestritten wir Herausforderungen, unser Team wuchs noch mehr zusammen. Und natürlich blieb der Spaß bei der Arbeit nicht auf der Strecke, zugleich stiegen die Gehälter, wurden Prozesse optimiert und der Grad der Professionalität der Calando Pflegedienst GmbH erhöht. Das wiederum kommt nicht nur unseren Angestellten zugute, sondern auch unseren Klientinnen und Klienten. Auf 2019 freuen wir uns schon und sind gespannt darauf, welche Aufgaben und Chancen auf uns warten.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.