Calando sucht Dich

Calando sucht Dich

Jetzt kontaktieren

Drei Gründe die für Calando sprechen:
Bezahlung, Urlaub, flexible Zeitmodelle

Bezahlung: fair & überdurchschnittlich

Unsere Bezahlung richtet sich nach der AVR. Wir setzen dabei aber noch Einen obendrauf: Zuschüsse für Kitas und Weiterbildungen, vielfältige Gesundheitsleistungen sowie sämtliche Zuschläge sind nur einige der Benefits, die dich erwarten.

Arbeitszeitmodell: flexibel & planbar

Wir schauen gemeinsam, welches Zeitmodell zu dir passt und finden eine Lösung, die dich glücklich macht. Bei uns arbeitest du in fest planbaren Schichten – Nachdienste sind jedoch ausgeschlossen.

Zwei Tage mehr Urlaub

Bei uns bekommst du 30 Urlaubstage, die du nach deinen Wünschen auf das Jahr verteilen kannst. Dabei achten wir natürlich stets auf die Bedürfnisse aller Mitarbeiter. Und so ist nach Absprache auch schon mal eine Urlaubswoche in der Probezeit drin.

Wofür bin ich da?

Als Mitarbeiter bei der Calando Pflegedienst GmbH bringst du dich in unserem familiären Betrieb ein, bist ein Mehrwert für unser motiviertes Team und profitierst von Vorzügen. Auf Fortbildungsmöglichkeiten, faires Gehalt, Offenheit und individuelle Freiheiten legen wir großen Wert.

Warum wir gerne bei Calando arbeiten

Katrin Brown

» Ich arbeite gern bei Calando, weil ich früh morgens immer nette Kollegen treffe. «

Bettina

» Ich arbeite gern bei Calando, weil ein von den Chefs gezielt ausgesuchtes, freundliches, kollegiales und symphatisches Team den Wiedereinstieg ins Berufsleben total angenehm gemacht hat. «

Liska Fritzsche

» Ich arbeite gern bei Calando, weil darauf geachtet wird, dass die wir mehr Zeit für unseren Klienten mitbringen können, damit kein „Rein-Raus-Fertig“ Besuch
entsteht. «

Das sagen die Chefs:

Michael Quaas: „Das seid ihr uns wert.“

Zuhören und schnell auf persönliche Anliegen unserer Mitarbeiter reagieren – auch in kniffligen Situationen. So gestaltet sich für mich eine wunderbare Teamarbeit, die auch für all unsere Klienten bemerkbar ist.

Lysann Quaas: „Anerkennung ist das höchste Gut.“

Die Aufgaben in der Pflege erfordern Einfühlungsvermögen, Standhaftigkeit und jede Menge Respekt. Mir ist wichtig, dass wir diesen sowohl unseren Klienten als auch jedem Mitarbeiter entgegenbringen.