Bewegung ist wichtig – das wissen wir alle. Doch besonders im Alter heißt es: Dran bleiben! Denn wer rastest, der rostet! In diesem Blogbeitrag erzählen wir euch, warum Bewegung so wichtig ist. Und welche Übungen wir beim Calando Pflegedienst mit unseren Klienten am liebsten machen.

Sport hilft der Gesundheit

Nicht nur junge Menschen sollten sich fit und gesund halten. Besonders ältere Menschen müssen sich regelmäßig bewegen. Dabei geht es nicht nur um den Erhalt der Muskeln oder das Training der Ausdauer, sondern auch um unser Herz und die Gefäße. Wer sich regelmäßig bewegt, kann das Risiko von Herz- und Gefäßkrankheiten vermindern. 

Doch nicht nur das Herz profitiert von der Bewegung. Ebenso wird die geistige und körperliche Gesundheit gefördert. Sport ist zudem gut für die eigene Körperbeherrschung und das Körpergefühl. Auch kann es der Entwicklung eines gestörten Zuckerstoffwechsels entgegenwirken.

Weiterhin kann erhöhter Blutdruck durch angemessene Bewegung gesenkt und Blutfettwerte positiv beeinflusst werden. Dabei kommt es natürlich auch sehr auf die Angemessenheit an. Das heißt, die körperlichen Voraussetzungen werden beachtet und bilden die Grundlage für die Auswahl der Übungen.

Unsere Calando-Sportübungen

Von Fingerübungen bis Hanteltraining ist alles möglich. Wir wählen immer ganz individuell bei jedem Klienten einzeln aus, welche Übungen am besten passen. Unsere Pfleger und Pflegerinnen haben stets ein Repertoire an Übungen dabei. Diese können sehr sportlich und anspruchsvoll oder auch einfach und entspannend sein.

So ist Sport und Bewegung genauso im Sitzen möglich. Dabei konzentrieren wir uns eher auf die Arme und den Oberkörper. Aber auch mit den Beinen kann man sitzend ein paar Übungen machen. Vor allem Fingerübungen machen wir beim Calando Pflegedienst meist im Sitzen mit unseren Klienten.

Wir führen gern Fingerübungen im Sitzen mit unseren Klienten durch.

Oft nehmen wir uns Dehnübungen mit den Damen und Herren unseres Pflegedienstes in Dresden vor. Dies ist besonders wichtig für den Erhalt der Flexibilität. Viele ältere Menschen bewegen sich nicht mehr allzu oft und regelmäßig. Dadurch werden die Gelenke steif und die Bewegungsabläufe immer anstrengender.

Dehnübungen fördern die Flexibilität.

Schön ist es, wenn wir uns an der frischen Luft bewegen können. Alle Klienten, denen es möglich ist, nehmen wir gern mit auf einen Spaziergang. Hierbei bestimmt die Fitness des Klienten die Geschwindigkeit.

Unterstützende Hilfsmittel beim Sport

Das Theraband und der Igelball sind wohl unsere beliebtesten Sportutensilien. Oft bringen wir diese vom Calando Pflegedienst mit. Manche kleinen Sportgeräte haben unsere Klienten auch schon in der Wohnung.

Das Theraband wird gern genutzt – von Pflegern und Klienten.

Was die allermeisten besitzen, ist eine Treppe. Das Treppentraining ist dabei sogar sehr beliebt. Wir gehen je nach Ausdauer des Klienten die Treppen im Treppenhaus immer wieder hoch und runter. Das fördert nicht nur die Beweglichkeit, sondern hält ebenso die Fitness in Schwung.

Einige unserer Klienten haben sogar Hanteln zu Hause. Auch hier gibt es eine Vielzahl an Kraftübungen. Von leicht, über mittel, bis schwer – Wir achten stets auf die körperlichen Voraussetzungen unserer Klienten. Wer noch recht fit und gewillt ist, kommt definitiv schon mal ins Schwitzen.

Beim Hanteltraining kommen die Klienten vom Calando Pflegedienst oft ins Schwitzen.

Was wir stets beachten

Natürlich ist Bewegung wichtig. Wir fördern dies soweit es dem Klienten möglich ist. So passen wir das Sportprogramm bei uns im Calando Pflegedienst in Dresden immer den Gegebenheiten an. Das kann auch bedeuten, dass die Tagesform entscheidet. Was letzte Woche gut funktioniert hat, muss heute nicht unbedingt wieder klappen. Dabei hilft uns die Auswahl an Übungen – wir trainieren dann einfach etwas anderes.

Unser Pflegeteam bildet sich in diesem Bereich regelmäßig fort. Wir tauschen uns zudem gern über die ein oder andere neue Übung rund um Fitness, Ausdauer und Beweglichkeit aus. Spaß soll der Sport natürlich auch machen. Und so fordern die MitarbeiterInnen vom Calando Pflegedienst nur so viel, wie der Klient oder die Klientin schafft.

Die Lieblingsübungen unserer Klienten

„Am meisten Spaß macht es, wenn es vorbei ist.“ – würden bestimmt einige sagen. Doch oft macht es die Mischung aus mehreren Übungen. Denn auch den Klienten von Calando ist bewusst: Wir müssen fit bleiben. 

Gemeinsam halten wir durch verschiedene sportliche Übungen den Kreislauf in Schwung und sorgen dafür, dass Herz und Seele gesund bleiben.

Sie möchten mehr über unsere Leistungen erfahren? Dann melden Sie sich gern.

Ihr Calando Pflegeteam

Fotos: Michael Lukas I LUKASFOTO